Schlagwort-Archive: Google Lunar X PRIZE

Neuer Partner für deutsches GLXP-Team: Fachgebiet Planetengeodäsie der TU Berlin unterstützt Mondmission

Berlin, 20.12.2011. Nachdem zu Jahresbeginn die Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) unter Dach und Fach gebracht wurde, freut sich das deutsche Google-Lunar-X-PRIZE-Team „Part-Time Scientists“ nun darüber, das Fachgebiet Planetengeodäsie am Institut für Geodäsie und Geoinformationstechnik der Technischen Universität Berlin zu den Partnern der 2013 anstehende Mondmission zählen zu können. Für die dort forschenden Planetengeodäten „dreht“ sich gleichsam alles um die Eigenschaften planetarer Körper, etwa deren Größe, Schwerefeld und Rotation, wobei unter anderem globale und lokale Oberflächenbeschreibungen dieser Körper erstellt und Zusammenhänge untersucht werden. Geleitet wird das Fachgebiet von Prof. Dr. Jürgen Oberst, der gleichzeitig Abteilungsleiter am Berliner DLR-Institut für Planetenforschung ist. Oberst ist unter anderem an der seit Juni 2009 laufenden LRO-Mission der NASA beteiligt, im Rahmen derer die Sonde „Lunar Reconnaissance Orbiter“ den Mond aus einem Orbit von nur 50 Kilometern Höhe erkundet. Weiterlesen

Getaggt mit ,