Schlagwort-Archive: Textkraut

Was übersetzen eigentlich Übersetzer?

Immer wieder werde ich gefragt, was ich als Übersetzerin eigentlich übersetze. „Bücher?“ vermuten viele, liegen damit aber relativ falsch. Literaturübersetzen, so wurde uns im Studium gesagt, sei alles andere als ein einträgliches Geschäft und folglich nur was für Ehefrauen. Und so wurde ich keine Literaturübersetzerin. Stattdessen antworte ich den Leuten heute sehr aussagekräftig mit: „Alles Mögliche!“ Weiterlesen

Getaggt mit ,

Zehn Dinge, die bei Bloggern auf eine Schreibblockade hindeuten

1. Du bloggst sonst einmal pro Monat, aber plötzlich datiert dein letzter Blogbeitrag vom 23. Oktober und heute ist doch schon der 17. Dezember.

2. Du denkst dir „Wieso muss ich denn unbedingt einmal pro Monat bloggen? Ich hab‘ ja eh bloß fünf Abonnenten!“, und denkst dann schnell an was anderes, weil das schlechte Gewissen dein Argument fadenscheinig findet.

3. Du bist erleichtert darüber, dass dein Partner noch seltener bloggt als du, und sagst ihm, er solle doch mal wieder bloggen. So stehst du mit deinem schlechten Gewissen zumindest nicht alleine da. Weiterlesen

Getaggt mit ,

Zehn Dinge, die im Homeoffice den Sommer verkünden

1. Du trägst deine Puschen jetzt ohne Socken.

2. Du bestellst kalorienarmes Essen, obwohl du nicht mal attraktive Kollegen hast, für die sich die Askese lohnen würde. Weiterlesen

Getaggt mit ,